Verhaltensvereinbarung

Verhaltensvereinbarung

Wir LehrerInnen…

  • begegnen den SchülerInnen und deren Eltern mit Achtung und sind bemüht, die Ziele unseres Leitbildes zu erfüllen
  • beaufsichtigen unsere SchülerInnen
    - 15 Minuten vor Unterrichtsbeginn
    - während des Unterrichts und bei allen schulbezogenen Veranstaltungen
    - in den Pausen
  • begleiten unsere SchülerInnen bis zur Garderobe und entlassen sie in der Eingangshalle
  • verständigen die Eltern
    - bei plötzlicher Erkrankung des Kindes
    - bei Unfällen
  • informieren die Eltern rechtzeitig
    - über die vom Stundenplan abweichenden Unterrichtszeiten
    - über Schulveranstaltungen (Zeit, Ort, Treffpunkt, Zeit der Entlassung)
    - bei auftretenden Erziehungsschwierigkeiten
    - bei plötzlichem Leistungsabfall


Sie erreichen uns

  • mit Terminvereinbarung
  • an den Elternsprechtagen


Sie erreichen die Schulleiterin

  • mit Terminvereinbarung (03116 / 22 43)


Wir Eltern...

  • schicken unsere Kinder rechtzeitig (nicht vorzeitig) und regelmäßig in die Schule
  • verständigen die Schulleitung rechtzeitig vor Unterrichtsbeginn schriftlich oder mündlich vom Fernbleiben des Kindes vom Unterricht
  • sorgen dafür, dass unsere Kinder Arbeiten, die zu Hause gemacht werden müssen, unter günstigen Bedingungen durchführen können
  • unterstützen bei Notwenigkeit unsere Kinder beim Packen der Schultaschen
  • informieren die Lehrperson über Veränderungen oder wichtige Ereignisse in der Familie
  • teilen eine Turnbefreiung schriftlich oder telefonisch mit
  • sehen Kurzinformationen (SchoolFox) als wichtiges Kommunikationsmittel, lesen und bestätigen die Nachrichten
  • beschaffen rechtzeitig die notwendigen Schulsachen, überprüfen sie in Abständen auf Vollständigkeit, Ordnung und Sauberkeit
  • nehmen an Elternabenden und Schulveranstaltungen teil
  • fahren am Nachmittag nicht in die Schule, um die vom Kind vergessenen Schulsachen zu holen, damit unsere Kinder lernen, selbst Verantwortung zu übernehmen
  • lassen unsere Kinder, wenn sie offensichtlich krank sind, in häuslicher Pflege


Wir SchülerInnen...

  • grüßen freundlich
  • sind höflich, wenn wir Erwachsenen begegnen
  • sind hilfsbereit und rücksichtsvoll
  • sagen BITTE und DANKE
  • gehen mit allen Dingen in unserem Schulhaus sorgsam um
  • halten im Schulhaus und im Pausenhof Ordnung
  • gehen leise auf das WC und hinterlassen es sauber
  • ziehen im Schulhaus immer unsere Hausschuhe an
  • bewegen und im Schulhaus so, dass wir niemanden behindern oder gefährden
  • verlassen das Schulhaus während der Schulzeit nur mit Erlaubnis der Lehrperson
  • bleiben auf dem sicheren Schulweg
  • wissen, dass wir bei Regelverstößen zur Verantwortung gezogen werden (Gespräch – Information der Eltern – externe Unterstützungspersonen)


Zusatzregelung:

Kinder, die schon vor 7:30 Uhr (Beginn der Aufsichtspflicht) mit dem Bus ankommen, werden im Schulhaus beaufsichtigt.

  • halten uns auch in dieser Zeit an die Regeln der Schul- und Klassenordnung